Walter Lübeck: Rainbow Reiki

Walter Lübeck: Rainbow Reiki Windpferd, Aitrang, 1999, 12,90 (Reiki Magazin 4/99)

In seinem vierten, 1994 erschienenen Reiki-Buch mit dem Titel »Rainbow Reiki« gibt Walter Lübeck auf über 230 Seiten einen umfangreichen Überblick über das gleichnamige, von ihm entwickelte Reiki-System, das er in seinen Reiki-Seminaren lehrt. Dabei stellt er Verbindungen her zwischen Reiki und Aura- und Chakra-Arbeit, Mandalas, feinstofflichen Dimensionen, Orten der Kraft, Pendeln, Schamanismus und sogenannten Reiki-Essenzen.

Der Untertitel des Buches »Neue Techniken zur Erweiterung des Reiki-Systems um kraftvolle spirituelle Fähigkeiten« macht deutlich, worum es Walter Lübeck geht: Um die Entwicklung möglichst effizienter Techniken zur Erweiterung des traditionellen Reiki-Systems durch die Integration anderer spiritueller Systeme. Er ist der Überzeugung, daß »je mehr man die verschiedenen Systeme miteinander in Kontakt bringt, zusammenführt, dadurch etwas Neues entsteht, das hilft, die Essenz eines jeden einzelnen Systems zu verstehen.«

In der Einleitung zu »Rainbow Reiki« ist zu lesen: »Die in dem vorliegenden Buch vorgestellten Methoden sind ein kleiner, aber feiner Ausschnitt meiner Forschungsergebnisse, die weit über die Sammlung der ursprünglichen Reiki-Methoden und das traditionell überlieferte Wissen hinausgeht. In diesem Buch geht es also um die Avantgarde der Reiki-Forschung. Im Laufe der Jahre hat sich daraus ein komplexes System entwickelt, das ich Rainbow Reiki nenne, da es zwar auf dem Usui-System des Reiki, seinen Methoden und Einweihungen unbedingt aufbaut, aber einen wesentlich weiter gespannten Bereich der Energiearbeit und auch Möglichkeiten der feinstofflichen Kommunikation abdeckt. Rainbow, also Regenbogen, fiel mir ein, weil im Licht des Regenbogens alle Farben enthalten sind und dieses schöne Kunstwerk der Natur seit alter Zeit als Bindeglied zwischen Himmel und Erde, Mensch und feinstofflicher Welt angesehen wurde. Rainbow-Reiki ist ein System der Energiearbeit, mit dem sich praktisch alles bewerkstelligen läßt, was überhaupt durch energetische Wirkungen zu bewegen, zu formen oder zu entwickeln möglich ist.« (Rainbow Reiki, S. 9)

Mit diesem Buch legt Walter Lübeck ein, wie ich finde, in sich stimmiges, eigenes Reiki-System vor, das vor allem durch seinen pragmatischen, von Effizienz geprägten Ansatz lebt. Ob es sich hierbei jedoch, wie der Autor meint, um die »Oberstufe der Reiki-Energiearbeit« handelt, möchte ich bezweifeln, einfach weil ich glaube, daß es in Sachen Reiki gar keine Oberstufe gibt, sondern nur so etwas wie Fortgeschrittenheit in verschiedene Richtungen.

Dieser Artikel wurde verfasst von Oliver Klatt

Oliver Klatt, 1994 in Reiki eingeweiht, erhielt im Jahr 2000 die Meister-Einweihung von Paul David Mitchell (USA). Er ist von Beginn an Mitglied der Redaktion des Reiki Magazins, seit 2001 in der Funktion als Chefredakteur, und gibt Reiki-Seminare in Berlin. Sein Wissen um die Ursprünge von Reiki vertiefte er in Fortbildungen bei Don Alexander (Großbritannien) und Swami Prem Jagran (Italien).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort