Wolfgang Wellmann: Reiki – Im kreativen Strom der Lebenskraft

Wolfgang Wellmann: Reiki – Im kreativen Strom der Lebenskraft

Books on Demand, 304 Seiten, 19,90 Euro

Dem interessierten oder langjährigen Reiki-Buch-Leser ist Wolfgang Wellmann kein Unbekannter. Mit seinem damaligen Ko-Autor Wolfgang Distel hat er Mitte der 1990er Jahre eine Buch-Trilogie herausgebracht, die die Bücher „Der Geist des Reiki“, „Das Herz des Reiki“ und „Die Praxis des Reiki“ umfasst. Damals gab es um die Bücher etwas Aufruhr, weil sie die ersten, weiter verbreiteten Publikationen waren, in denen die Reiki-Symbole abgebildet waren; bei allen drei Büchern prangte sogar das Meistersymbol direkt vorne auf dem Cover.

Wolfgang Wellmann versteht „Im kreativen Strom der Lebenskraft“ als viertes Buch und damit als Abrundung des Themas. War die Trilogie noch im Goldmann Verlag, bei Random House, erschienen, wird dieses Buch nun vom Autor als Book-on-Demand veröffentlicht.

2015 ist das Buch erschienen. Laut Angaben im Buch sei das Manuskript jedoch bereits 2002 fertig gestellt worden. 13 Jahre sind eine lange Zeit, von der Fertigstellung eines Manuskripts bis zu einer Veröffentlichung.

Wolfgang Wellmann ist auch künstlerisch tätig, das Bild auf dem Cover ist ein von ihm angefertigtes Gemälde. Das gibt dem Buchumschlag, der in dunklem Blau und gelber Schrift gehalten ist, einen persönlichen Touch. Leider finden sich im Buch keine weiteren Kunstwerke von Wellmann, die vielleicht zur Auflockerung oder Untermalung einzelner Themen hätten eingesetzt werden können.

Sechs Hauptkapitel führen mit Themenschwerpunkten durch das Buch. Die Kapitel heißen: „das normale Leben“; die Wirkungsweise der Reiki-Kraft; das Weitergeben der Reiki-Kraft; Erfolg, Stille und Individualität; Kreativität und Lebenskunst; Ausklang.

Positiv überrascht hat mich der Schreibstil des Autors – hatte ich doch zunächst ein weiteres Buch mit allgemeinen Informationen über Reiki erwartet, im Stile der drei vorangegangenen. Meine Erwartung wurde glücklicherweise „ent-täuscht“. Die verschiedenen Kapitel geben einen umfassenden Blick des Autors auf viele wichtige Bereiche des Lebens. Auf jeder einzelnen Seite wird deutlich, in welchem Maße Reiki eine Bereicherung für das tägliche Leben sein und wie es unseren Alltag erfüllen kann. Techniken oder Meditationen werden hier nicht vermittelt. Stattdessen gibt der Autor inspirierende Impulse zum Nachsinnen. So können Reiki-Anfänger wie auch Reiki-Fortgeschrittene von den Erfahrungen Wellmanns profitieren.

In dem Kapitel „27 Fragen an einen Reiki-Lehrer“ werden Fragen, die Reiki-Lehrern oft begegnen, aufgegriffen und durch den Autor beantwortet. Für frisch gebackene Reiki-Lehrer kann dies eine Inspiration sein, mit welchen Inhalten und Worten man auf etwaige Fragen von Schülern oder Interessenten antworten könnte.

Der Bedeutung des Dritten Reiki-Grades wird besondere Beachtung geschenkt. Für den Autor hält dieser für alle Praktizierenden das Potenzial einer besonderen Öffnung zur Meditation im Alltag bereit. In weiteren Zusammenängen geht es um Reiki in Verbindung mit Themen wie Glück, Beziehungen und Sexualität, Heilung, Ego etc.

In den meisten Kapiteln sind Bereiche zu finden, die mit der eigenen Lebenswelt zu tun haben können. Themen, die im Prozess der Bewusstwerdung möglicherweise zu Tage treten, werden geklärt und in Verbindung mit Reiki gebracht. Immer wieder werden auch Parallelen zu anderen spirituellen Disziplinen bzw. Religionen wie Yoga, Buddhismus und auch Christentum gezogen und Bedeutungsebenen hinzugefügt. Das könnte schnell verwirren oder überladen wirken, jedoch schafft Wolfgang Wellmann es, die Themen stets gut nachvollziehbar zu beleuchten.

Besonders schön finde ich, dass dabei immer wieder die elegante Einfachheit von Reiki in den Vordergrund kommt. Dass Reiki keine abgehobene, spirituelle Heiltechnik ist und überhaupt nicht bloß eine Technik, sondern dass es einen ganzen Weg für den Praktizierenden bereit hält. Der oft nicht spektakulär, aber dafür alltagstauglich und „wunder-voll“ ist. Ein Weg, der zu immer tieferer Selbsterkenntnis führt, die Auswirkungen auf alle Lebensbereiche hat. Wie wir uns sehen und erleben, wenn wir voller Energie und Liebe sind, also in unserer Mitte, kann beispielsweise eine direkte Wirkung darauf haben, wie achtsam wir mit unserem Körper sind. Mit den Worten des Autors beinhaltet Reiki viele Geschenke – vor allen Dingen aber jenes, das Leben zu bereichern, nicht gelebt zu werden, sondern von einem Funken erfüllt zu sein und das Leben kreativ selbst in die Hand zu nehmen.

Insgesamt also ein gelungenes Buch, das mich positiv überrascht hat! Man muss ja nicht immer und bei allem derselben Meinung sein wie der Autor. Manchmal ist dieser sogar bewusst provokativ und nimmt kein Blatt vor dem Mund – was mir auch gefällt. Es lohnt auf jeden Fall, über manche Inhalte nachzusinnen und sich seine eigene Meinung zu bilden.

Einschätzung der Redaktion: Kreatives Reiki-Buch!

Hier Reiki: Im kreativen Strom der LebenskraftKreatives Reiki-Buch bei Amazon bestellen.

Dieser Artikel wurde verfasst von Janina Köck

Janina Köck ist seit 1996 in Reiki eingeweiht und lehrt seit 2001 Reiki im Usui System. Sie ist freie Reiki-Lehrerin, in Shoden und Okuden in Jikiden Reiki eingeweiht und Karuna Reiki (R) Lehrerin. Sie schreibt die Buchrezensionen fürs Reiki-Magazin seit 2008 und ist von Beginn an Mitorganisatorin der Reiki-Convention, hat 2010 und 2011 das Reiki-Festival mitorganisiert und ist Gründungsmitglied von ProReiki. Janina lehrt Reiki in ihrer Praxis Leben in Einklang in Köln und sie steht für eine geerdete, tiefe und humorvolle Spiritualität. Offenheit für Neues aber auch eine große Liebe zu den Ursprünge des Reiki findet man bei ihr.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort