Adagio zum Ausspannen – Klassik bei Kerzenschein

Adagio zum Ausspannen - Klassik bei KerzenscheinVarious Artists, Sony Music, 2002 / 2000, jew. 9,99, 72 min. bzw. 67 min
(Reiki Magazin 4/04)



Es ist bekannt, dass edle akustische Instrumente viel zur heilenden Wirkung des Klangs beitragen können (wenn auch mit möglichen Abstrichen bei digitalisierten Aufnahmen). Der Vergleich des Obertonspektrums klassischer Seiteninstrumente mit einem Synthesizer legt Analogien zu den Lichtbildern von natürlichen zu künstlich hergestellten Vitaminen nahe. Zudem wird klassische abendländische Musik bei manchen Autoren als förderlich für die Entwicklung der oberen Chakren oder der Persönlichkeit empfohlen. Der Versuch, solche Musik bei Reiki-Behandlungen einzusetzen, könnte also lohnend sein.

Vor zehn Jahren musste ich mir Cassetten mit besonders ruhigen Stücken noch selbst zusammen stellen. Heute nimmt beispielsweise Sony einem diese Arbeit ab: zwei unter dem Titel »Musik für schöne (bzw. romantische) Stunden« erschienene CD’s durfte ich probehören.

Der Titel »Adagio zum Ausspannen« klingt vielversprechend – schließlich handelt es sich bei einem Adagio laut Definition um ein langsames Musikstück bzw. die Anweisung des Komponisten zu einem langsamen und ruhigen Vortrag. Doch wo Adagio draufsteht, ist nicht nur Adagio drin – gleich das erste Adagio aus einem Klavierkonzert von Grieg enthält expressive und dynamische Stellen. Allerdings ist der Grundtenor ruhig, und während der Laserstrahl von Czerny über Bizet zu Brahms wandert, tritt zusammen mit dem Fluss von Reiki bei mir die erhoffte Entspannung ein.
Auszüge aus Sinfonien und Konzerten von Mahler, Beethoven und Mozart beenden diese Sammlung von zehn Stücken mit Spielzeiten von vier bis elf Minuten.

Der etwas ältere Silberling »Klassik bei Kerzenschein« erweist sich im direkten Vergleich allerdings als behandlungsfreundlicher. Nicht nur, dass die Länge der 15 Stücke in der Regel zwischen drei und sechs Minuten liegt. Auch die Auswahl der Stücke mit dem Fokus auf »romantischem Ausdruck« ist angenehm. Von Debussy, Mendelssohn und Mozarts kleiner Nachtmusik spannt sich der Bogen über das auch auf der erstgenannten CD vertretene Adagietto von Mahler, Schumanns Träumerei und dem Intermezzo aus Mascagnis Cavalleria Rusticana bis zu »Fantasy on Greensleeves«, Bachs Air und dem schönen Abendsegen aus »Hänsel und Gretel«. Eine Auswahl, deren Stimmung an bewegende Musik aus alten Hollywood-Filmen erinnert.

Wer sich schon immer einmal zu klassischer Musik die Hände auflegen wollte, findet gerade bei der zweiten CD eine schöne Gelegenheit, dies für wenig Geld auszuprobieren.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin’s Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort