Horst H. Günther , Angelika Marché: Reiki-Selbstbehandlung

Günther Marché: Reiki-SelbstbehandlungKösel 2006, 61 min, 18,95 Euro

Begleitend zu ihrem Buch “Reiki – Energie aus eigener Hand” (siehe
Rezension im Reiki Magazin, Ausgabe 1/06) haben die beiden Autoren auch
eine CD veröffentlicht, die mit einer Anleitung zur Selbstbehandlung
dabei helfen soll, Chakren und Körper zu harmonisieren.

Die CD enthält drei Titel: Beim ersten, knapp zwei Minuten langen Intro gibt Horst Günther hilfreiche Informationen zu Set und Setting. Beim zweiten Titel führt der dienstälteste deutsche Reiki-Meister durch die Selbstbehandlung, beim dritten die Ärztin und Homöopathin Angelika Marché. So soll sich der Hörer je nach Stimmungslage für die männliche oder die weibliche Stimme entscheiden können. Diese beiden langen Behandlungsteile sind jeweils ca. 30 Minuten lang.

Auch die Behandlungstitel beginnen noch einmal mit einem jeweils dreieinhalb-minütigen Intro, das Anleitungen und Affirmationen enthält. Die verbleibende Behandlungszeit teilt sich dann wiederum in einen Chakrenausgleich sowie die eigentliche Selbstbehandlung. Die etwa siebeneinhalb Minuten dauernde Chakrenbehandlung startet mit einer kurzen Position am Scheitelchakra, folgt dann aber komplett der aus dem Rainbow Reiki stammenden Form dieser Kurzbehandlung. Dabei wird stark mit Visualisierungen gearbeitet und die Funktion des jeweiligen Chakras erklärt.

In den verbleibenden etwa 17 Minuten werden elf Positionen behandelt: Augen, Schläfen, Ohren, Hinterkopf, Schädeldecke, Hals, Unterer Rippenbogen, Bauch, Nieren, Leisten und Herz. Da die letzten ca. zwei Minuten der Rückkehr aus der Entspannung gewidmet sind, bleibt der eigentlichen Selbstbehandlung beim zweiten Titel gerade mal eine Viertelstunde. Etwas mehr als eine Minute pro Position unterschreitet allerdings die von den Autoren in ihrem Buch (S. 45) angegebene Zeit von drei bis fünf Minuten deutlich.

Zudem sind die durchschnittlichen 80 Sekunden mit vielen Erklärungen gefüllt, die allerdings sehr ansprechend sind. Gerade die Stimme von Horst Günther vermag Entspannung gut zu vermitteln. Die affirmativen Texte handeln, neben der Lage der jeweiligen Handposition, von Liebe und tiefer Dankbarkeit für den gerade behandelten Körperteil. Auch wenn beispielsweise der von einem Mann gesprochene Satz “Ich liebe meine Leber” unfreiwillig komisch wirken kann und an einem Stammtisch sicher lautstarke Zustimmung fände, werden sich bestimmt viele Reiki-Praktizierende von den Worten gern berühren lassen.

Angesichts der Textdichte gerät die Musik ein wenig in den Hintergrund. Dennoch hat der Komponist Franz Schuier gute Arbeit abgeliefert, die sich homogen zu den Anleitungen fügt. Wer also gern einmal Reiki zu affirmativen Texten praktizieren möchte und eher kürzer dauernde Handpositionen mag, sollte in diese CD hinein hören.     


Diese CD direkt bei Amazon bestellen.
Siehe auch Rezension Reiki – Energie aus eigener Hand.

Dieser Artikel wurde verfasst von Frank Doerr

Intensive Reiki-Praxis seit 1993 und beständige Fortbildung. Seit 1998 Reiki-Meister der 6. Generation in der Linie Usui – Hayashi – Takata – Furumoto – Kindler. Gründer der Reiki Convention (seit 2010) sowie Gründungsmitglied von ProReiki, dem Reiki Berufsverband. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin’s Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007).

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort