Don Alexander: The five precepts of Reiki

DVD Don Alexander

Dokumentarfilm von Gilles Radenac, rd. 120 Minuten, 25,- €
Erhältlich über: www.usui-reiki-gokai.com

Als ich die Nachricht erhielt, dass eine DVD mit Don Alexander erschienen ist und ich sie rezensieren darf, habe ich mich riesig gefreut. Auch war ich überrascht, da ich im Vorfeld nichts von der Produktion dieser DVD mitbekommen hatte – aber es war eine sehr schöne Überraschung für mich, und meine Neugier war geweckt.

Don Alexander kenne ich seit der Feier zum 10-jährigen Jubiläum des Reiki Magazins, 2007 in Berlin. Dort habe ich ihn zum ersten Mal erlebt und schätzen gelernt. Nun ist das auch schon wieder sieben Jahre her, und zwischenzeitlich traf ich Don immer wieder auf verschiedenen Reiki-Veranstaltungen. Besonders fasziniert mich seine ausgeglichene Art. Nie habe ich von ihm ein böses oder schlechtes Wort gehört. Ich erlebe ihn immer als freundlich, offen und zugewandt, jedem Menschen gegenüber. Und wenn er von Reiki erzählt, sprühen seine Augen. Seine früheren Jahre als buddhistischer Mönch in Thailand haben ihn dahingehend sicherlich stark geprägt. 27 Jahre Erfahrung als Reiki-Meister tun dazu ihr Übriges. Es ist diese ruhige Art, den Raum mit seiner Präsenz zu erfüllen, ohne sich in den Vordergrund zu drängen, die mir so sympathisch ist.

In dem Zeitraum, in dem ich diese Rezension schreibe, findet auch der diesjährige ProReiki-Jahreskongress statt. Dabei hatte ich die Gelegenheit, mit Don über die DVD zu sprechen. So erfuhr ich, dass Don zwar die inhaltlichen Beiträge dazu lieferte, mit seinen Gedanken und Lehren zu den fünf Reiki-Lebensregeln, dass jedoch gestalterisch Gilles Radenac bei diesem Film federführend war. Dazu ist zu sagen, dass Gilles Radenac im Filmbereich sehr versiert ist – und das merkt man auch an der filmischen Gesamtgestaltung.

Die Sprache der DVD ist Englisch. Zudem gibt es die Möglichkeit, französische Untertitel zu wählen. Demnächst, so Don Alexander, werde die DVD auch mit deutschen Untertiteln erhältlich sein. Darüber werden sich viele deutschsprachige Reiki-Praktizierende sicherlich freuen.

Schon das Cover sieht sehr interessant aus. Der Blick geht über das Meer, auf einen Berg, den ich als Fujiyama identifiziere. Auch die Lebensregeln – auf Japanisch: Gokai – sind darauf zu finden, als japanische Kalligraphie. Insgesamt strahlt das Cover Ruhe und Tiefe aus.

Die Art, wie Don lehrt, wird durch die Bilder und die gesamtfilmische Umsetzung sehr unterstützt. Für eine Reiki-DVD sind die Bildsequenzen teils recht opulent. Man merkt: da war ein Profi am Werk. Trotz dieser Bildgewalt ist alles wunderbar stimmig, und Dons Sprechbeiträge gewinnen dadurch nur. Übrigens: Nicht nur Don Alexander ist auf der DVD zu sehen, es gibt auch einige Sequenzen mit einer japanischen Kalligraphie-Meisterin, Noriko Matsuzawa. Dabei sieht man, wie sie die Gokai (Lebensregeln) kalligraphisch umsetzt: Zunächst reibt sie die Tusche auf meditative Weise, dann, mit sehr viel Kraft und Energie, bringt sie sie auf’s Reispapier – und so nehmen die Lebensregeln Gestalt an. Ebenfalls von ihr ist der Chant der Lebensregeln sowie andere japanische Gesänge, die zu hören sind. Einfach wunderbar, man kann sich in der meditativen Stimmung fast verlieren.

Damit ist die DVD ist eine stimmige Gesamtkomposition, die letztlich vor allem Don Alexanders tiefe, spirituelle Art gut zur Geltung bringt, nicht zuletzt durch die mal opulent, mal meditativen Bilder und den herzergreifenden Gesang, durch den die Lebensregeln auch weiter im Körper schwingen dürfen. Ein Kunstwerk für die Seele – und wer Don einmal persönlich erlebt hat, wird auch diese DVD lieben. Es ist fast so, als würde Don in einem Raum mit einem sitzen und mit einem persönlich über die Lebensregeln sprechen. Die spirituelle Tiefe, die ich an Don so schätze, wird durch hier wunderbar transportiert – und so bietet die DVD für jeden Reiki-Praktizierenden, der tiefer in die Reiki-Lebensregeln eintauchen möchte, eine wunderbare Gelegenheit, dies zu tun.

Mit großer Begeisterung kann ich seit langem mal wieder ein von mir rezensiertes Werk aus vollem Herzen empfehlen! Diese DVD ist eine Bereicherung für jeden, der auf dem Weg zu sich bzw. des Reiki ist, denn, wie Don so schön sagt, „die Lebensregeln sollen uns daran erinnern, wer wir wirklich sind“. Die Beschäftigung mit den Lebensregeln ist essenziell für den spirituellen Weg mit Reiki. Und dabei ein Stück von Don Alexander begleitet und inspiriert zu werden, ist ein besonderes Geschenk.

Janina Köck

Einschätzung der Redaktion: Inspirierend! Sehr sehenswert!

 

Dieser Artikel wurde verfasst von Janina Köck

Janina Köck ist seit 1996 in Reiki eingeweiht und lehrt seit 2001 Reiki im Usui System. Sie ist freie Reiki-Lehrerin, in Shoden und Okuden in Jikiden Reiki eingeweiht und Karuna Reiki (R) Lehrerin. Sie schreibt die Buchrezensionen fürs Reiki-Magazin seit 2008 und ist von Beginn an Mitorganisatorin der Reiki-Convention, hat 2010 und 2011 das Reiki-Festival mitorganisiert und ist Gründungsmitglied von ProReiki. Janina lehrt Reiki in ihrer Praxis Leben in Einklang in Köln und sie steht für eine geerdete, tiefe und humorvolle Spiritualität. Offenheit für Neues aber auch eine große Liebe zu den Ursprünge des Reiki findet man bei ihr.

Immer auf dem Laufenden bleiben zu Reiki? Dann abonniere einfach unseren Newsletter:

Schreibe eine öffentliche Antwort