Klatt

Reiki-Magazin wechselt den Herausgeber

Klatt Reiki-MagazinAb der Ausgabe 3/2008 erscheint das Reiki-Magazin nicht mehr im Jürgen Kindler Verlag, sondern im olivers Verlag.  Oliver Klatt, bereits Chefredakteur des Reiki-Magazins, ist nun auch der Verleger und führt den bisherigen Verlag unter neuem Namen weiter. Deshalb im Folgenden ein Interview von Frank Doerr, Chefredakteur von Reiki-Land.de, mit Oliver Klatt.


Weiterlesen »

10 Jahre Reiki Magazin – Die große Feier im Berliner Akazienhof

Die Mitarbeiter des Reiki-Magazins Phyllis Furumoto, Großmeisterin des Usui Shiki Ryoho, Walter Lübeck, Begründer des Rainbow Reiki, Don Alexander und Reverend Upali Thero, Vertreter japanisch bzw. buddhistisch ausgerichteter Reiki-Stile – wenn solche „Prominenz" aus völlig unterschiedlichen Reiki-Systemen an einem Ort zusammen kommt, muss es sich um etwas ganz Besonderes handeln: Das Reiki Magazin feierte seinen 10. Geburtstag!


Weiterlesen »

Oliver Klatt: Schnelleinstieg Reiki

Schnelleinstieg ReikiWindpferd Verlag, Aitrang 2007, 120 Seiten, 9,90 Euro

Der Chefredakteur des Reiki Magazins hat sich als Autor einen Namen gemacht. Mit “Die Reiki-Systeme der Welt” (siehe Rezension in Ausgabe 4/05) und “Reiki und Schulmedizin” (siehe Rezension in Ausgabe 1/07) liegen bereits zwei Werke vor, die vertiefende Informationen zu Spezialthemen des Usui-Systems geben. Mit “Schnellkurs Astrologie” (2005) sowie “Schnellkurs Tarot” (2006) gibt es zwei weitere Werke, in denen der Autor ganz kompakt alles Wesentliche zu diesen beiden Weisheitssystemen vorstellt.


Weiterlesen »

Oliver Klatt und Norbert Lindner: Reiki und Schulmedizin

Klatt Lindner Schulmedizin Windpferd Verlag, Aitrang 2006, 181 Seiten, 12,90 Euro

Eines der derzeit spannendsten Themen der Reiki-Szene betrifft die Kooperation von Reiki und Schulmedizin, die Frage also, wie sich diese beiden so unterschiedlichen Wege zum Besten des Menschen einsetzen lassen. Anstelle des hundertsten Grundlagenbuches zum Thema „Was ist Reiki?“ haben der Berliner Heilpraktiker Norbert Lindner, seit längerem für seine Seminare zum Thema „Kooperation mit Schulmedizinern“ bekannt, und Oliver Klatt, Chefredakteur des Reiki Magazins, eine umfassende Buchveröffentlichung zu diesem Thema vorgelegt. Und wie bereits bei Oliver Klatts Erstling „Die Reiki-Systeme der Welt“ wurden kompetente Koautoren verpflichtet, um die Qualität des Werkes noch zu steigern. 


Weiterlesen »

Reiki-Chat mit Oliver Klatt über Reiki und Schulmedizin

Klatt SchulmedizinAm 20. September 2006 wird im Reikiland-Chat erstmals seit langer Zeit wieder ein Themenchat mit einem Ehrengast stattfinden. In der Zeit von 20.30 bis 22 Uhr wird Oliver Klatt, Chefredakteur des Reiki-Magazins und Erfolgsautor zu Themen wie Reiki, Astrologie und Tarot, den Besuchern des Reikilands zu Fragen zur Verfügung stellen. Schwerpunkt wird das Thema "Reiki und Schulmedizin" darstellen, zu dem gerade sein neustes Buch erschienen ist. Aufgrund der Erfahrungen früherer Chats mit Prominenten der Reiki-Szene wird es besondere Vorgaben geben, um einen möglichst intensiven und guten Ablauf des Chat-Abends zu gewährleisten.  


Weiterlesen »

Reiki und Schulmedizin

SymposiumAm 14. Mai 2006 fand im Schlosstheater Rheinsberg das 1. Symposium „Neues Denken in der Medizin“ mit sechs Referenten und über hundert Gästen statt. Oliver Klatt, Chefredakteur des Reiki-Magazins, hielt dabei eine Rede zum Thema „Reiki und Schulmedizin“, die Reiki-land.de hier in voller Länge wiedergibt. Im September 2006 publiziert der Reiki-Meister im Windpferd Verlag gemeinsam mit Norbert Lindner das Werk „Reiki und Schulmedizin„, das bereits jetzt bei Amazon vorbestellt werden kann. 


Weiterlesen »

Oliver Klatt: Die Reiki-Systeme der Welt

Windpferd Verlag, Aitrang 2005, 270 S., 14,90 Euro
Veröffentlicht im Reiki-Magazin Nr. 4/2005

Weiterlesen »

Interview von Oliver Klatt (Reiki-Magazin) mit Frank Doerr

veröffentlicht im Reiki-Magazin 4/2002

Reiki Magazin: Frank, du bist Betreiber der Website www.reiki-land.de – was wird den Internet-Surfern dort in Sachen Reiki geboten?


Weiterlesen »